• +49 (0) 40 745 76 08
  • kontakt@annette-paulus.de

Category ArchiveWebdesign

SEO Suchmaschienen

Optimierung der Websites für SEO Suchmaschienen

Wir erklären an einigen Beispielen, warum Sie im Ranking der Websites und der Suchmaschinenoptimierung (SEO) nicht bei Google und Co auf den ersten Plätzen landen.

Jetzt machen wir mal  einen kleinen Ausflug auf eine Ritterburg und zwar in die SSL-Verschlüsselung. Was ist die SSL Verschlüsselung und wie kann es ein Laie an seiner Website schnell erkennen – Ganz einfach, wir machen die Burg dicht vor Angreifern :

Ausgelöst wird das SSL-Protokoll dann, wenn dem allseits bekannten HTTP ein „s“ für „secure“, also „sicher“, angefügt wird. Bei jedem Aufruf einer solchen HTTPS-Seite überprüft der Browser nun, ob der Webseitenbetreiber ein gültiges SSL-Zertifikat verwendet. Ist das nicht der Fall, gibt der Browser einen entsprechenden Warnhinweis und fragt den Nutzer, ob er fortfahren möchte.

SSL ist die Abkürzung für Secure Sockets Layer, was im Deutschen so viel bedeutet wie „sichere Sockelschicht“. Entwickelt von den Firmen Netscape und RSA Data Security soll das SSL-Protokoll gewährleisten, dass sensible Daten beim Surfen im Internet, beispielsweise Kreditkarten-Informationen beim Online-Shopping, verschlüsselt übertragen werden.

Das Ergebnis ist eindeutig ein SSL Zertifikat ist mit fünf Prozent an der Sichtbarkeit der Seiten Internet beteiligt ist. Viele Unternehmen profitieren deutlich von der Umstellung ihrer Http- auf Https-Seiten. Die Nutzer der entsprechenden Seiten bauen ein höheres Vertrauensverhältnis auf und verweilen länger auf geschützten Homepages. Betreiber wiederum setzen das SSL Zertifikat ganz gezielt als positives Instrument für Werbung und Marketing ein.

Schauen Sie mal oben in Ihren Browser ob Sie das berühmte “s” haben-also das “Https”. Die Burg ist mit dem “s” dicht.

Ritterburgen optimieren
Suchmaschinen räumen Website-Titeln, Seitentiteln, Titeln von Blog-Einträgen und Überschriften Priorität ein. Diese Titel werden auch in Browser-Tabs und Suchergebnissen angezeigt. Es ist also wichtig, ansprechende Formulierungen und Wörter für Suchmaschinen-Bots und menschliche Leser zu verwenden. 

Websites verfügen immer über einen Navigationstitel und einen Seitentitel. Solche Titel können Sie in den Seiteneinstellungen bearbeiten. Seitentitel werden in Browser-Tabs und Suchergebnissen angezeigt und von Suchmaschinen indexiert. Der Navigationstitel erscheint in Ihrem Navigationsmenü Ihrer Website. Es kann sinnvoll sein, separate Titel zu verwenden. Sie können also Schlagwörter für Suchmaschinen beispielsweise in den Seitentitel einbinden und zeitgleich einen kurzen und bündigen Navigationstitel verwenden, der in Ihr Navigationsmenü passt.


Suchmaschinen warten nicht gerne. Die meisten Nutzer möchten eine schnell ladende Site und auch hier sehen es Google und Co ähnlich. Man sollte folgende Regeln beherrschen und zwar:

HTTP-Requests reduzieren
Dateimengen verkleinern
Korrekte Reihenfolge von Ressourcen

Man kann sich dazu, wenn man möchte, mit dem Google „Mobile Website Speed Testing Tool“ einen Überblick verschaffen.

Das ist auch für die Suchmaschinenoptimierung wichtig, die Burg wird wieder sperrangelweit geöffnet für befreundete Burgen.

Was ist ein Backlink?
Als Backlink oder auch Rückverweis wird ein Link zu einer bestimmten Website verstanden, der auf einer anderen Website, die beispielsweise themenverwandt ist, platziert wurde. Er bezeichnet grundsätzlich nichts anderes als einen Verweis auf eine Website, der in Form eines Links auf einer anderen Internetpräsenz eingebunden wird. Backlinks werden beispielsweise in Onlineblogs sehr häufig verwendet, um Text- oder Informationsquellen anzugeben und die Quelle von Inhalten explizit zu kennzeichnen.

Welche Bedeutung haben Backlinks?
Backlinks sind gerade für die Suchmaschinen-Optimierung von Websites sehr wichtig. Das liegt daran, dass Suchmaschinen bei der Auswertung ihrer Ergebnisse auch die Anzahl und die Qualität von Backlinks einfließen lassen. Stark vereinfacht gesprochen bedeutet das: Je mehr Backlinks eine Website hat, desto höher ist ihr Suchmaschinen-Ranking, das heißt, desto höher ist sie in den Suchergebnissen platziert.

 

Zum Schluss wird es immer verrückter mit den Suchmaschinen. Die Burg wird durch Social Media Buttons zum reinsten Open Air Festival mit Facebook, Twitter, Instagram, Google+, Xing und Co.

Social Media Buttons nennt man Buttons mit den Logos von sozialen Netzwerken. Durch diese Buttons kann man auf seiner Website zeigen, das man auch in den sozialen Netzwerken vertreten ist. Diese Buttons werden ganz einfach mit direkten Links zu deinen sozialen Profilen wie z.B. deine Fanseite auf Facebook, Twitter, Instagram, Google Plus etc. hinterlegt.

Auch Pressemitteilungen sind eine Möglichkeit, Links aufzubauen. Wenn der Inhalt einer Pressemitteilung inklusive Link auf das herausgebende Unternehmen von anderen Websites aufgegriffen wird, können dadurch neue Backlinks erzeugt werden.

PN-Projekt